Grundlage für die angemessene Förderung jedes einzelnen Kindes ist die entsprechende Gestaltung des Unterrichts – eines Unterrichts, der ein individuelles, differenziertes Lernen ermöglicht.

Offene Unterrichtsformen, wie Wochenplanarbeit, Werkstätten, freie Arbeit, Arbeit an Stationen und interessengeleitete Forscheraufgaben unterstützen das selbstständige Arbeiten der Kinder, ermöglichen individuelle Lernwege und wecken die Motivation und Lernfreude.

 

Diagnose

lernen

Jedes einzelne Kind mit seinen Potenzialen und individuellen Lernentwicklungen ist uns wichtig. Eine entsprechende diagnostische Beobachtung ist Ausgangspunkt jeglicher Förderung. Diagnose findet in verschiedenen Formen im laufenden Unterricht statt. Beobachtungen, Lernzielkontrollen, standardisierte Tests und Klassenarbeiten geben uns Aufschluss über den Lernstand des Kindes und Hinweise für die Weiterarbeit.

  • Förderung findet auf der Grundlage individueller Förderpläne statt
  • Im Vordergrund stehen Differenzierungsmaßnahmen im gemeinsamen Klassenunterricht, aber auch Unterricht in kleineren Fördergruppen oder Förderbändern – klassen- und/oder jahrgangsübergreifend – findet statt
  • Freiarbeitsmaterialien sind in jeder Klasse vorhanden und werden im Hinblick auf die Förderbereiche genutzt
  • Kinder der höheren Klassen gehen in ihren Freistunden als Helferkinder in die unteren Jahrgänge und begleiten einzelne Kinder
  • Wir unterrichten im 45-Minuten Rhythmus. Durch den Verzicht auf ein Klingelzeichen zum Ende jeder Unterrichtseinheit, die auch einen Zeitrahmen von 90 Minuten haben kann, ermöglichen wir größere Flexibilität in der Unterrichtsgestaltung.
  • In Zusammenarbeit mit externen Fachkräften werden zusätzlich verschiedene kostenpflichtige AG‘s und Förderangebote in den Räumlichkeiten der Schule ermöglicht – Gitarre, Flöte, Schreibtanz, LRS-Förderung 

Gesundheitserziehung

lernen
  • Zum Thema «Gesunde Ernährung» wird in jeder Jahrgangsstufe mit unterschiedlichen Schwerpunkten gearbeitet
  • Es ist uns wichtig, dass die Kinder ein gesundes Frühstück mit in die Schule bringen. Seit 2010 nimmt die Schule für zwei Jahre an dem EU Schulobstprogramm des Landes NRW teil. So bekommen die Kinder jeden Tag frisches Obst oder Gemüse in der Schule.
  • Regelmäßige Bewegungspausen werden in den Unterricht eingebunden
  • Wir legen Wert auf aktive Pausen!
  • Im Rahmen des Sportunterrichts wird der Schwimmunterricht im Hallenbad H2O erteilt. Innerhalb des dritten Schuljahres können die Kinder Schwimmabzeichen erwerben.
  • In den verschiedenen Jahrgängen findet einmal jährlich ein Zahnprophylaxe-Training statt 

Förderung der Medienkompetenz

In jedem Klassenraum befindet sich eine Medienecke mit Internetanschluss. Dies ermöglicht den Kindern ein PC-gestütztes Lernen. Sie können im Internet recherchieren, mit Lernprogrammen bestimmte Lerninhalte üben, aber auch der Umgang mit Textverarbeitung und Malprogrammen wird angebahnt.

Ein kleiner PC-Raum mit 5 Arbeitsplätzen steht uns zur Verfügung und kann für Differenzierungen und Förderunterricht genutzt werden.

 

Lernen lernen

Individuelle Förderung heißt auch, dass die Kinder Arbeitstechniken erlernen, die ihnen zunehmend ermöglichen, sich selbst Wissen anzueignen. Es geht also nicht nur darum was die Kinder lernen, sondern wir zeigen ihnen auch wie sie sich Wissen selbstständig aneignen können. Wir wollen den Kindern Methoden vermitteln, die ihnen helfen, systematisch zu arbeiten, effektiv zu lesen, einen Vortrag darzubieten, ein Plakat zu gestalten oder effektiv in einer Gruppe zu arbeiten.

In jedem Jahr findet mindestens zweimal jährlich ein Methoden-Kommunikations- oder Teamtraining zu folgenden Schwerpunkten statt:

1. Klasse: Ordnung in den Fächern oder Schneiden; Heftführung

2. Klasse: Gesprächsregeln; Heftseitengestaltung

3. Klasse: Markieren oder Plakatgestaltung; Effizientes Lesen

4. Klasse: Gruppenarbeit; Vorträge, Präsentation

 

Links für Kinder

Hier finden Sie interessante und lehrreiche Internetangebote (nicht nur) für Kinder:

 

www.blinde-kuh.de

www.zahlenzorro.de

www.antolin.de