Schulstart

Mit dem Übergang vom Kindergarten zur Schule verändert sich vieles für Ihr Kind. Vielleicht fährt es mit dem Schulbus zur Schule, es hat jeden Tag ca. vier Stunden Unterricht und Lernaufgaben zu bewältigen und lernt neue Kinder und Erwachsene kennen. Wir wollen diesen Übergang so leicht und angenehm wie möglich machen!

 

  • Jedes Jahr im Herbst laden wir zum Tag der Offenen Tür ein
  • Im Oktober/November sind die Anmeldungen der Schulanfänger direkt in der Schule
  • Es finden schulärztliche Untersuchungen in der Schule statt – die Termine hierzu werden bei der Schulanmeldung bekannt gegeben
  • Die künftigen Schulanfänger werden zum Schnupperunterricht eingeladen
  • Die Lehrer besuchen die Schulanfänger in den Kindertagesstätten
  • Die Schulanfänger besuchen die Schule und nehmen am Unterricht der ersten Klasse teil
  • Die zukünftigen Schulanfänger und ihre Familien werden zu Schulfesten, Aufführungen u. ä. bereits herzlich eingeladen
  • Im Juni findet der erste Elternabend statt
  • Der erste Schultag beginnt mit einem Einschulungsgottesdienst in der Kirche, anschließend findet eine Einschulungsfeier in der Schule und die erste Unterrichtsstunde der Schulanfänger statt. Während dieser Stunde sind alle Eltern und Verwandte herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen
  • Während des ersten Schuljahres begleiten die Kinder der vierten Klasse die Schulanfänger als Paten

 

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Schule liegt in der Leseförderung

Um sich die Welt anzueignen, ist »Lesen können« eine Schlüsselqualifikation, auf die wir hier in Eickum großen Wert legen.

Durch vielfältige und kontinuierliche Angebote wollen wir Ihre Kinder immer wieder zum Lesen verlocken und so die Lesemotivation wecken, fördern und erhalten. Die Begleitung des Leselernprozesses durch die Eltern zu Hause ist uns besonders in den ersten beiden Schuljahren wichtig.

  • Vor allem in den Klassen 1 und 2 freuen wir uns über Leseeltern, die den Unterricht regelmäßig begleiten und die Kinder in ihrem Leselernprozess unterstützen
  • Wir pflegen das gemeinsame Lesen und Vorlesen in allen Jahrgangsstufen
  • In der zweiten Klasse findet ein schulinterner Wettbewerb statt, um die »Lese-Champions« zu ermitteln
  • Wir arbeiten ab der zweiten Klasse mit dem web-basierenden Programm Antolin, das die Leselust bei den Kindern fördert
  • Während ihrer Grundschulzeit besuchen alle Klassen die Stadtbücherei – jedes Kind kann einen eigenen Ausweis erhalten
  • In unserer schuleigenen Bücherei, die von Eltern an möglichst jedem Wochentag in der großen Pause betreut wird und die auch während des regulären Unterrichts zur Leseförderung genutzt wird, können sich alle Kinder Bücher ausleihen